Berufsberatung für Geflüchtete


Die Sozialarbeiterinnen der Diakonie beraten montags von 12.00 Uhr – 13.30 Uhr und mittwochs von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr Geflüchtete zu  Fragen rund um Ausbildung, Arbeit und Beruf in den Räumen des freiraum. Einen Schwerpunkt legen sie auf die Vermittlung von Bildungs- und Sprachangeboten. Sie informieren über das deutsche Berufsbildungssystem und Berufsbilder.

Das Angebot umfasst:

  • Information über Sprach- und Qualifizierungsangebote
  • Unterstützung bei der Anerkennung im Herkunftsland erworbener Schul- und Berufsabschlüsse
  • Hilfe bei der Einholung von Beschäftigungsgenehmigungen
  • Beratung zu sozialrechtlichen Ansprüchen
  • Begleitung zu Gesprächen mit dem Jobcenter oder anderen Behörden und Partnern
  • Vermittlungsgespräche mit Arbeitgebenden, Schulen und anderen
  • Aufsuchende Arbeit