Diakonie Hannover Land


 

Diakonie Hannover Land mit Angebot zur Arbeitsmarktintegration für Geflüchtete im freiraum 

Die Diakonie Hannover-Land fokussiert mit ihren Beratungsangeboten die soziale Teilhabe und den Abbau von Barrieren, die für eine gelingende Integration förderlich sind. Sie sehen sich als Begleiter, Unterstützer und Vermittler von geflüchteten Menschen in ein neues Leben in Deutschland. Der Schwerpunkt der Beratung liegt darin, den Menschen möglichst frühzeitig zu begegnen und persönliche Neigungen und Potentialen heraus zu arbeiten und  gemeinsam eine berufliche Perspektive zu entwickeln. „Viele werden bleiben und sind bereits jetzt unsere Nachbarn“, beschreibt Janna Kunz vom Diakonieverband die Notwendigkeit zu helfen. Zusammen mit ihrer Kollegin Maren Huschka ist sie seit Februar für die Diakonie in Ronnenberg und Gehrden aktiv.

Das freiraum Team freut sich besonders über das neue Beratungsangebot, jeden Mittwoch von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr im freiraum Büro. Die ausgebildeten Sozialarbeiterinnen Maren Huschka und Janna Kunz beraten die Geflüchteten kompetent und umfassend bei ihren ersten Schritten hin zum Arbeitsmarkt.

Frau Möller und unsere ehrenamtlichen Dolmetscher unterstützen Frau Huschka und Frau Kunz bei ihrer Arbeit.