Senioren ohne Grenzen


Zum 10jährigen Bestehen des Integrationsfonds der Region Hannover „Miteinander – Gemeinsam für Integration“ hat sich der freiraum Gehrden mit dem Projekt „Senioren ohne Grenzen“ beworben. Von 153 Bewerbungen wurde dieses Projekt als förderungswürdig, gemeinsam mit 42 anderen Projekten, ausgewählt.

Die Gruppe der Senioren und Seniorinnen leben in Gehrden eher zurückgezogen. Ziel des Projekts “Senioren ohne Grenzen” ist es, gemeinsam Zeit zu verbringen. Neugierige und abenteuerlustige Menschen mit und ohne Migrationshintergrund können sich zu unseren Veranstaltungen anmelden. Das breitgefächerte Angebot lädt dazu ein, zusammen zu lernen, Neues zu entdecken und gesellig zu sein.

Das Projekt wurde dem Bürgermeister der Stadt Gehrden – Herrn Mittendorf – am 06.11.2019 vorgestellt. Den Presseartikel lesen Sie hier.

Für das 1. Halbjahr 2020 sind folgende Aktivitäten geplant:

Termin Thema
20.01.2020 Besuch beim NDR und ZDF (Funkhaus) in Hannover
21.02.2020 Kochen von landestypischen Gerichten I
18.02.2020 Gesellschaftsspiele I
11.03.2020 Seminar „Patientenverfügung“
24.03.2020 Wanderung „Am Rand des Deisters“
29.04.2020 Seminar „Wohnen im Alter“
09.05.2020 Sicherheitstraining „E-Bike“
28.05.2020 Seminar „Testament“ und „Digitaler Nachlass“
03.06.2020 „Historische Stätten der Stadt Gehrden“

Den Veranstaltungskalender können Sie hier downloaden.

Anmeldungen werden im freiraum, per E-Mail oder telefonisch unter der Tel.Nr.: 0 51 08 / 8 79 74 18 entgegengenommen.

Freuen Sie sich auf das Projekt und machen Sie mit! Sie sind herzlich eingeladen.